Kurzzeitpflege

Kurzzeitpflege

Auch bei vorübergehender Pflegebedürftigkeit sind wir für Sie da: Die Kurzzeitpflege dient älteren Menschen mit einer leichten bis mittleren Pflege­be­dürftigkeit, die vorübergehend auf Hilfe und Pflege angewiesen sind oder den Heimalltag besser kennenlernen wollen.

In welchen Fällen hilft die Kurzzeitpflege?

Die Kurzzeitpflege am Standort Lilienweg dient älteren Menschen mit einer leichten bis mittleren Pflege­bedürf­tigkeit…

  • deren Angehörige oder Bezugspersonen, die Betreuung und Pflege vorübergehend nicht übernehmen können (Krankheit, Spitalaufenthalt, Ferien, Ent­lastung etc.)
  • die vorübergehend nicht zu Hause wohnen können, weil zum Beispiel ihre Wohnung renoviert wird.
  • die den Heimalltag kennen lernen möchten (Probeaufenthalt für einen späteren Eintritt).
  • die nach einer Krankheit oder einem Spitalaufenthalt Rehabilitationszeit benötigen.

Angebot

  • Möbliertes Einzelzimmer mit TV, Radio; Nasszelle mit WC, Lavabo und Dusche
  • Vollpension, d.h. Pflege, Betreuung, alle Mahlzeiten, Reinigung, Wäsche sowie Teilnahme an heim­internen Aktivitäten sind im Preis inbegriffen.

 

Besonderes

  • Frottier- und Bettwäsche wird vom Haus zur Ver­fügung gestellt. Alle mitgebrachten Wäsche- und Kleidungsstücke müssen mit Namen und Vor­namen gekennzeichnet werden. Falls Sie dies ­wünschen, übernehmen wir dies gerne für Sie.
  • Bitte nehmen Sie möglichst keine Wertsachen mit, da wir dafür keine Verantwortung übernehmen können.

Zielsetzung der Kurzzeitpflege

Ziel der Kurzzeitpflege ist es, die Selbständigkeit zu erhalten oder zu fördern, damit eine Rückkehr nach Hause möglich ist.

Aufenthaltsdauer

Ein Aufenthalt in der Kurzzeitpflege wird während maximal 90 Tagen pro Kalenderjahr durch die Krankenkassen mitfinanziert. Dieser Aufenthalt kann am Stück oder in beliebiger Aufteilung bezogen werden.

Für wen ist der Kurzzeitaufenthalt nicht geeignet?

Für Menschen mit fortgeschrittener Alzheimerkrankheit oder Demenz sind unsere Räumlichkeiten der Kurzzeitpflege nicht geeignet.

Preis

Der Tarif von logisplus richtet sich nach den vom Kanton Bern definierten Höchstgrenzen der Heimkosten. Den aktuellen Tarif finden Sie unter Service > Downloads > Tarife oder telefonisch bei nachstehenden Kontakten.

Reichen das eigene Einkommen und Vermögen sowie eine allfällige Hilflosenentschädigung nicht aus, um den Tarifanteil zu bezahlen, können Ergänzungs­leistungen beantragt werden. Personen mit Wohnsitz in der Gemeinde Köniz wenden sich an: Gemeindeverwaltung Köniz, Dienstzweig Sozialversicherung, Landorfstr. 1, 3098 Köniz, 031 970 91 11

Anmeldung

Interessentinnen oder Interessenten melden sich bei logisplus, Beratung und Aufnahmen, anita.kissling@logisplus.ch, Telefon 031 970 14 78